Kardiologie

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

Die Klinik für Kardiologie behandelt Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Die internistische Intensivmedizin, in der alle lebensbedrohlichen Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin behandelt werden, wird von der Abteilung mitbetreut.

Für die invasive Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen steht ein Herzkatheterlabor mit 24-stündiger Katheterbereitschaft zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt die Abteilung über das komplette Spektrum der nichtinvasiven kardiologischen Diagnoseverfahren. So besteht die Möglichkeit, Belastungs-EKGs, Langzeit-EKGs, Farbdopplerechokardiographien, Stressechokardiographien und transoesophageale multiplane Echokardiographien durchzuführen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung von Herzrhythmusstörungen einschließlich der invasiven Diagnostik und Katheterablation von Tachykardien sowie der Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren und Systemen zur kardialen Resynchronisationstherapie bei Herzschwäche.

Sprechen Sie uns an

Frank Bode
Prof. Dr. med. Frank Bode

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Internistische Intensivmedizin

Sekretariat
Sabine Ehlert
Tel.: 04361 513-140
Fax: 04361 513-633
sabine.ehlert@sana.de