Sana Klinik Oldenburg

Beatmungs- und Weaningzentrum

Die Sana Klinik Oldenburg hat sich im Rahmen des Schwerpunktes Pneumologie und Intensivmedizin auf Patienten mit Langzeitbeatmung oder schwieriger Entwöhnung vom Beatmungsgerät (Respirator) spezialisiert. 

Überregional übernehmen wir Patienten von Intensivstationen in unser Beatmungszentrum mit dem Ziel sie vom Beatmungsgerät zu entwöhnen und wenn sie im Weiteren einer nicht invasiven Maskenbeatmung bedürfen, diese zu beginnen und anzupassen.  Fachärzte sowie hoch spezialisiertes Pflegepersonal in Form von Atemtherapeuten stehen zur Verfügung, die eine hohe medizinische Qualität gewährleisten.

Als Weaningzentrum sind wir nunmehr seit 1999 darauf spezialisiert  Patienten nach einer langen Beatmungszeit mit oder ohne vorbestehender Lungenerkrankung vom Beatmungsgerät zu entwöhnen. Die Basis der erfolgreichen Entwöhnung bildet dabei das multiprofessionelle Team aus Ärzten (Intensivmedizinern, Pneumologen, Kardiologen, Anästhesisten), Intensivpflegenden und einem Therapeutenteam aus Atmungstherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten , Sozialdienst und Wundmanagern.

Der Komplexität unserer Patienten begegnen wir  vor Ort und konsiliarisch in enger Zusammenarbeit mit Neurologen, Psychatern, Chirurgen, Onkologen, Palliativmedizinern und Schmerztherapeuten.

Unser Weaningzentrum ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.

Durch unsere Vielzahl an Einzelzimmern stellen multiresistente Erreger kein Hindernis dar!