Tagesklinik

Was die Tagesklinik Ihnen bietet

Viele ältere Menschen leiden unter Beschwerden, deren Behandlung keinen ständigen Krankenhausaufenthalt, jedoch mehr als eine ambulante Therapie erfordert. Sie möchten Ihre Alterserkrankungen umfassend und individuell behandelt wissen? Gut gerüstet sein für Ihr Leben im eigenen Zuhause? Dann ist unsere Tagesklinik das ideale Angebot für Sie. Als Patientin oder Patient bekommen Sie tagsüber die fachmännische medizinische Behandlung, die Sie benötigen, genießen sowohl Gesellschaft als auch Ruhe, Mittagessen und Kaffeetrinken. Die übrige Zeit verbringen Sie wie gewohnt zu Hause.

Die Tagesklinik erweitert das Angebot des Krankenhauses Middelburg um eine wichtige Einrichtung. Auf diesem Wege können aus stationärer Behandlung entlassene Patienten, die weiterhin therapiebedürftig sind, in unserer angegliederten Tagesklinik weiterbehandelt werden. Darüber hinaus kann Ihr Hausarzt Sie zur Behandlung einweisen.

Die Kosten der Behandlung

Der Aufenthalt in der Tagesklinik wird als so genannte „teilstationäre“ Behandlung wie ein Krankenhausaufenthalt mit Ihrer Krankenversicherung abgerechnet. In den Leistungen sind alle Behandlungen, ärztliche Visiten, die Verpflegung und auch die Fahrt mit dem Tagesklinikbus enthalten.

Möglichkeiten der Aufnahme

Direktaufnahme über den Hausarzt

Befürwortet Ihr Hausarzt Ihre Behandlung in unserer Tagesklinik, schreibt er eine Einweisung aus und meldet Sie telefonisch bei uns an. (Tel.: 04524 909-600).

Hierbei bespricht er mit uns vorab Ihre individuellen medizinischen Probleme sowie Ihren Aufnahmetermin. In der Regel kann die Behandlung innerhalb einer Woche nach Anmeldung beginnen. Aufwändige Formulare brauchen weder Sie noch Ihr Hausarzt auszufüllen.

Aufnahme durch Verlegung

Bei einem direkten Übergang aus unserer oder einer anderen Klinik übernehmen wir Sie ohne Einweisung. Wir informieren umgehend Ihren Hausarzt und sprechen mit ihm Ihre weitere Behandlung in der Tagesklinik ab. Der Kontakt zwischen unseren Klinikärzten und Ihrem Hausarzt ist stets gewährleistet.

Ihr Aufenthalt in der Tagesklinik

Um 9.30 Uhr begrüßen wir Sie in der Tagesklinik und helfen Ihnen dabei, Ihre persönlichen Sachen in Ihrem Schrank unterzubringen. Für Ihre Wertsachen steht ein eigenes Schließfach zur Verfügung.

Alle Patientinnen und Patienten treffen sich dann im gemeinsamen großen „Wohnzimmer“. Dieser Gemeinschaftsraum ist so gemütlich eingerichtet, dass Sie hier zwischen den Therapien bestens entspannen können.

Am Vormittag beginnen Ihre ersten Therapien. Wie es für Sie erforderlich ist, behandeln Sie unsere speziell ausgebildeten Physiotherapeuten (Krankengymnasten), Ergotherapeuten, Logopäden (Sprachtherapeuten) sowie Masseure und Bademeister einzeln oder in kleinen Gruppen.

Für Ihr sicheres Wohl ist jederzeit gesorgt: Ein auf Altersmedizin spezialisierter Arzt, der bei Fragen oder medizinischen Problemen hilft, ist immer vor Ort.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen haben Sie ausreichend Zeit, um Ihre Mittagsruhe zu genießen. Hierfür steht Ihnen ein eigenes Bett oder – ganz nach Wunsch – ein Ruhesessel zur Verfügung. Am Nachmittag folgen weitere therapeutische Behandlungen, bevor ein Kaffeetrinken in gemeinsamer Runde Ihren Tagesaufenthalt bei uns abschließt.

Um 15.00 Uhr bringen Sie unsere bequemen Kleinbusse wieder nach Hause, wo Sie den weiteren Nachmittag und Abend in Ihrer gewohnten Umgebung verbringen können.