Onkologische Tagesklinik

Ambulante Tumorbehandlungen

Tumorbehandlungen müssen heutzutage nicht mehr stationär durchgeführt werden. Die ambulante Therapie ermöglicht es, den Alltag im Anschluss an die Therapie in privater Umgebung zu verbringen. Das gilt auch und gerade für die zytostatische Chemotherapie.

Ein interdisziplinäres Team von Ärzten diskutiert individuell für jeden Patienten alle Therapiemöglichkeiten und schlägt einen individuellen Behandlungsplan vor. So kooperieren beispielsweise im Rahmen des Brustzentrums Ostholstein Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen in der Behandlung von Brustkrebs. In einer wöchentlichen Tumorkonferenz wird individuell diskutiert, welche Behandlung für jede Betroffene die beste ist.