Darmzentrum Ostholstein

Versorgung auf dem neuesten Stand der Medizin

Im Darmzentrum Ostholstein können die Patienten fachübergreifend und umfassend untersucht, behandelt und betreut werden. Dies betrifft gutartige Darmerkrankungen ebenso wie Darmkrebs.

Darmkrebs stellt mit etwa 70.000 Neuerkrankungen und 30.000 Todesfällen pro Jahr in Deutschland die zweithäufigste Krebserkrankung dar. Die Heilungschance ist stark vom Stadium der Erkrankung abhängig. Besonders Früherkennung und natürlich die richtige Behandlung erhöhen die Heilungschance sehr deutlich. Das Darmzentrum Ostholstein bietet durch die Zusammenführung von Früherkennung und weiterer Diagnostik, Endoskopie, Operation, medikamentöser Therapie und Nachsorge eine koordinierte Versorgung auf dem neuesten Stand der Medizin an.

Gemeinsam mit den niedergelassenen Haus- und Fachärzten ist so eine zielgerichtete und zügige Behandlung gewährleistet. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, innerhalb von drei Tagen nach Diagnosestellung einer Krebserkrankung einen Termin zum ersten Gespräch bei uns zu vergeben oder eine persönliche telefonische Kontaktaufnahme mit einem der Fachärzte zu ermöglichen. So ist sichergestellt, dass schnellstmöglich Klarheit über die weiteren notwendigen Untersuchungs- und Behandlungsschritte erzielt wird. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit gewährleistet die bestmögliche Behandlung. Verständliche Beratung und Betreuung auch von Risikopatienten und Angehörigen ist uns hierbei ein zentrales Anliegen. Im Bedarfsfall erfolgt zusätzliche Unterstützung durch unsere Psychoonkologin.

In einer wöchentlichen Tumorkonferenz besprechen wir im interdisziplinären Kollegenkreis alle Tumor-Patienten unserer Klinik. Niedergelassene Kollegen sind eingeladen, ihre Fälle in die Diskussion einzubringen (Anmeldung siehe Kontakt Darmzentrum Eutin). Wenn eine Operation erforderlich sein sollte, kann diese sehr häufig laparoskopisch durchgeführt werden (Schlüssellochchirurgie).

Kooperationen

Wir arbeiten zusammen mit: 

  • niedergelassenen Ärzten
  • Sozialdienst
  • Schmerztherapie
  • Ernährungsberatung
  • Physiotherapie / Krankengymnastik
  • Psychoonkologie
  • Pathologie Lübeck
  • Strahlentherapie Lübeck
  • Grünen Helfern
  • Seelsorgern
  • Selbsthilfegruppen
  • genetischer Beratung

Sprechen Sie uns an

Bertram Illert
PD Dr. med. Bertram Illert

Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie

Sekretariat
Sabine Reimers
Tel.: 04521 787-2045
Fax: 04521 787-2069
sabine.reimers@sana.de

Jonas Mudter
Prof. Dr. med. Jonas Mudter

Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunkt Gastroenterologie, medikamentöse Tumortherapie

Tel.: 04521 787-2050
Fax: 04521 787-2059
sabine.reimer@sana.de