Arzt

Wir leben Krankenhaus

Ärzte-Team vor OP

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

Ergebnisse der Begehung des Gesundheitsamtes in Eutiner Krankenhaus

Keine gesundheitliche Gefährdung für Patienten und Mitarbeiter. Medizinische Versorgung bleibt weiterhin im vollen Umfang erhalten. Die Geburtshilfe steht allen ohne Einschränkung zur Verfügung. Notfälle werden vollumfänglich versorgt. Sanierungsarbeiten

Die Klinikleitung setzte daraufhin unverzüglich das Gesundheitsamt des Kreises Ost-holstein über die Ergebnisse in Kenntnis, und es wurde ein Termin für ein Treffen zur Begutachtung der Wasserschäden in der Klinik für Mittwoch, 22. November, einberufen.
Die Ergebnisse des Treffens beinhalten unter anderem den mikrobiologischen Status der Räumlichkeiten der Klinik. Hier weist Dr. Annegret Krenz-Weinreich, Krankenhaus-Hygienikerin des LADR-Laborverbundes in Plön,  darauf hin, dass die Analyse der mikrobiologischen Befunde keinerlei Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Er-krankungen durch Schimmelpilze ergeben hat.  Als weiteres Ergebnis bleibt zu vermerken, dass lackierte Wände und PVC-Fußböden für ein Verbleiben der Pilzsporen an Ort und Stelle sorgen. Daher sind bauliche Maßnahmen, wie Öffnungen der Wände, zu vermeiden oder dürfen nur mit entsprechender Schließung und luftdichter Abschottung durchgeführt werden, da keinerlei Luftverwirbelungen entstehen dürfen.

Noch in dieser Woche werden Raumluftmessungen durchgeführt, die bis auf weiteres alle zwei Wochen wiederholt werden. So soll sichergestellt werden, dass es zu keinen Gesundheitsschäden durch Schimmelpilze für Patienten und Mitarbeiter kommen kann. Ebenso sollen regelmäßige Begehungen im Haus einer engmaschigen Überwachung des Status quo dienen.  Alle derzeit begonnenen Sanierungsarbeiten sollen zügig abgeschlossen werden.
Die Patientenversorgung kann weiter im Rahmen des bestehenden Leistungsangebotes aufrechterhalten werden. Es besteht keinerlei gesundheitliche Gefährdung für Patienten und Mitarbeiter. Selbstverständlich können alle geburtshilflichen Notfälle, geplanten Geburten, Risikoschwangere und Frühgeborene (perinataler Schwer-punkt) wie bisher in Eutin medizinisch versorgt werden. Denn die Geburtshilfe steht allen uneingeschränkt zur Verfügung.

Hygiene & Sauberkeit

In den Sana Kliniken Ostholstein arbeiten wir mit einem umfassenden Hygienemanagement; es ist Teil der Qualitätssicherung.

Unser Ziel ist es, Infektionen, die für Patienten ein erhebliches Risiko darstellen können, mit effektiven Präventionsmaßnahmen zu verhindern.

weiterlesen

Informationsabend für werdende Eltern

Jeden ersten Montag im Monat findet in der Sana Klinik Eutin ein Informationsabend für werdende Eltern statt.

Im Rahmen der einstündigen Veranstaltung informiert das Team des Mutter-Kind-Zentrums Ostholstein, bestehend aus Gynäkologen, Hebammen, Schwestern der Wochenstation sowie Kinderärzten rund um die Geburt, stellt das Leistungsspektrum des Mutter-Kind-Zentrums Ostholstein vor und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Anschließend können alle Interessierten den Kreißsaal, die Wochenstation und das Kinderzimmer besichtigen.

  • Ort: Cafeteria der Sana Klinik Eutin
  • Zeit: 19:00 Uhr

Die Teilnahme am Informationsabend und das Parken sind kostenlos.

Sana Dialog

Das Einweisermagazin der Sana Kliniken Ostholstein

Das Magazin für niedergelassene Ärzte rund um neue Themen und das Behandlungsspektrum unserer Kliniken in Ostholstein.

weiterlesen


Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Babygalerie

Babygalerie

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit